Spirit-Büro

Martin Rafael Steiner


Aktuell

Meditation - offener Abend
Wer will kommt zum Mitmeditieren: Dienstag, 11. Oktober, 19.30 bis 20.45 Uhr.
angeleitete Meditation 2x 25 Minuten
Bitte um kurze formlose Anmeldung bis 24h vorher via Mail oder sms. Beitrag 20 Franken

 

Meditation & Aufstellung
am Dienstag, 25. Oktober, 19.30 - 21.15 Uhr

Meditation & Aufstellung: der Abend beginnt mit einer Meditation. Danach folgen die Aufstellungen: Bilder, Themen, die in der Meditation aufgetaucht sind, werden sichtbar gemacht und man kann sich darin bewegen. All dies erfolgt unter der fachlichen Anleitung von Martin Steiner, der in der Aufstellungsarbeit ausgebildet ist. Es können auch persönliche Themen aufgestellt werden: Fragen zu Beruf, Beziehung, Potential, was immer. Es ist aber auch sehr erhellend und inspirierend, als StellvertreterIn in einer Aufstellung mitzuwirken. Die Aufstellung ist ein Wahrnehmen, wie sich einzelne Elemente/Themen/Personen zueinander und zur aufstellenden Person beziehen. Nach der Aufstellung folgt eine zweite Meditation, in der sich die Dinge setzen, weiterentwickeln und zeigen können.

Investition: 20 Franken; Anmeldung bis zwei Tage vorher.

 

Meditation basic

Ein Grunskurs in Meditation, vier Dienstagabende:
1., 8., 22. und 29. November 2017

Ein Kurs, der einfache Grundprinzipien von Achtsamkeitsmeditation zeigt, die man auch alleine anwenden kann. Diese vier Abende eignen sich Menschen, die wenig oder keine Erfahrung mit Meditation haben. Er eignet sich auch für solche, die wieder anknüpfen wollen und lieber gemeinsam als alleine meditieren.

Hier finden sie weitere Informationen zum Kurs

 


Sucht und Suche

mit Martin Steiner und Dorothea Galuska

Was suchen wir wirklich? Welches Grundgefühl treibt diese Suche an? Wie gehen wir mit unseren Gefühlen von Unsicherheit, Hilflosigkeit, Langeweile, Ärger, Verwirrung um? Warum versuchen wir unsere innere Leere mit etwas zu kompensieren, was uns schadet?

Als "gute Helferinnen und Helfer" liegt die Versuchung nahe, über Helfen, Ratschläge geben, die Welt zu erklären oder soziales Engagement wichtig und bedeutsam zu wirken, selbst wenn innerlich vieles unerlöst ist.

Wie können wir lernen, dem Leben zu dienen, durchlässig zu werden für die heilenden Kräfte und unsere Präsenz statt aussschliesslich unser Wissen anzubieten? Wie können wir uns selbst im Tun nähren?

Zielgruppe:
Menschen, die mit Menschen arbeiten: Therapeuten, Beratende, Lehrer, Heiler, Sozialarbeiter, Ärzte, Pfarrer.

Der Kurs findet einmal in der Akademie Heiligenfeld in Bad Kissingen, Deutschland statt, und zwar von
Mittwoch, 8. März bis Sonntag, 12. März 2017
Infos und Anmeldung

Und er findet in Kärnten statt, im Bildungshaus St. Georgen am Längsee,
Donnerstag, 27. April bis Montag, 1. Mai 2017
Der Link zum genauen Programm und zur Anmeldung folgt in Kürze.

 


Wie entfaltet sich dein Spirit als freier Mann?

Merkst du, dass in dir noch mehr steckt, das sich entwickeln will und dich als Sehnsucht, Unzufriedenheit und Spannung begleitet?

Kurs und Coaching für Männer

Hier finden sich die Informationen dazu.

 

 

Wie kommt Fluss in deine Beziehung?

Wie weiter - Klarheit in 7 Schritten für Paare

  • Du bist in einem Dilemma und weißt nicht, ob du deinen Partner/deine Partnerin verlassen sollst oder nicht
  • In deiner Partnerschaft bewegt sich nichts mehr, du verlierst viel Energie, du spürst, dass sich etwas ändern muss, weißt aber nicht was oder wie
  • Ihr habt ein grosses Potential miteinander und du verstehst nicht, warum alles nur noch anstrengend ist und ihr euch nicht mehr versteht

Wenn dich ein oder mehrere Punkte anprechen, dann schau auf die Seite Paare.

 

 

 

 

Und das ist schon geschehen und wirkt noch weiter:

 

Meditationstag

in Mittelhäusern am Samstag, 10. September:  war ganz schnell ausgebucht und wunderbar stark: der Wechsel von Meditatin gemeinsam und für sich allein in der Natur, die stille, kraftvolle, schöne Umgebung über dem Schwarzwassergraben, das feine Essen, der schöne Raum, die anregende fröhliche Gemeinschaft, die unter den Teilnehmenden sehr schnell und leicht entstand. Ein Tag mit Tiefgang und Weite, ein Tag, der weiterwirkt.

 


Meditationswochenende "Stille und Intuition": Vom 10. bis 12. Juni 2016 am Natur Gut Lassen in Himmelberg, Österreich. Innere Stille finden durch Meditation, einfache Methoden, die in die Tiefe führen, Leichtigkeit, leer werden , sich reinigen, regenerieren, lauschen, offener werden für Einfälle und Intuition, mit der eigenen Zukunft, dem was  werden möchte, mehr in Berührung kommen. Infos hier unter Kurse.

 

Meditationstag

Samstag, 28. Mai, von 9.00 bis 17.00 Uhr:

einen Tag Zeit für sich haben, in der Gruppe meditieren, essen und austauschen, Anleitung und Anregungen bekommen, die helfen zu sich und der inneren Quelle zu finden, in der fast unberührten Natur des Schwarzwassergrabens unterwegs sein - ein Zusammenspiel von für sich sein können und eingebettet sein.

Die Informationen zu Ablauf, Inhalt und Organisation finden sich hier auf dem Flyer zum Meditationstag.

 

 

Vortrag zu "Spiral Dynamics"

Am 8. März brachte Denis Knubel seinen Überblick über das Bewusstseinsmodell Spiral Dynamics noch einmal - für alle, die ihn am 8. Dezember versäumt haben oder nicht davon wussten. Hier findet sich der Flyer dazu.

 

Meditation, Mystik und Heilung

26.02.2016, 17.00 Uhr bis
27.02.2016, 17.00 Uhr

im Bildungshaus Sodalitas in Kärnten/Österreich

Meditation führt unseren Geist in die Gegenwart. Das hat viele heilsame Wirkungen, die auch klinisch bestätigt wurden. Meditation ist aber noch mehr: sie ist der Weg der Seele zu ihrem göttlichen Ursprung. So heilt der Mensch von Innen her.

Wie wird Innerlichkeit, Meditation, Mystik, Spiritualität zu einer heilenden, befreienden Kraft im "wirklichen" Leben?

Informationen und Anmeldung:
http://www.sodalitas.at/events/details/4140

 

8. Dezember

Vortrag: Spiral Dynamics - eine Übersicht

mit dem Politologen Denis Knubel
am Dienstag, 8. Dezember 2015 um 19.30 Uhr
im Raum, in dem sonst die Meditationen stattfinden:
Vatter Espace bien-être, Bärenplatz 2, Bern, im 4. Stock
Keine Anmeldung notwendig.
Kosten: 10 Franken
Dauer: etwa 2 Stunden
Struktur: Vortrag und Diskussion
Moderation: Martin Steiner

Spiral Dynamics ist eine Beschreibung unseres Bewusstseins. Gemäss diesem Modell schreitet die Bewusstseinsentwicklung des Einzelnen wie die von Gruppen oder Gesellschaften in auf einander aufbauenden Stufen voran, genannt Meme (aus dem Englischen). Diesen Stufen werden bestimmte Werte, Überzeugungen, Weisen, die Welt zu sehen und Verhaltensweisen zugeordnet. Diese verschiedenen Stufen, Stadien oder eben Meme sind gut erkennbar bei einem selbst wie rund um einen. Sie werden beim Vortrag vorgestellt.

Spiral Dynamics ist ein gutes Werkzeug, die Mechanismen, wie man wahrnimmt, ans Licht zu bringen. Beim Individuum bewirkt das Kennenlernen der Spirale eine Integration von verschiedenen Aspekten des eigenen Erlebens, die zuvor widersprüchlich erschienen. In diesem Sinne wirkt Spiral Dynamics therapeutisch. In sozialer und politischer Hinsicht offenbart die Spirale unter der Oberfläche liegende unbachtete Dynamiken. Sie stellt eine integrative Vision dar: sie begünstigt die Fähigkeit, anderen Personen oder Gruppen in der Sprache zu begegnen, die ihnen entspricht und ermöglicht somit konstruktivere und effektivere Interventionen.

Hier finden Sie die Informationen auf einem Flyer.

Veranstalter ist das Netzwerk EINS Es bringt Menschen zusammen, die ihre persönliche Entwicklung als Teil einer globalen Entwicklung sehen und sich gegenseitig in der Bewusstseinsarbeit unterstützen.

 

 

Meditation Vertiefung August bis Oktober 2015 in Bern

Meditation Grundkurs November 2015 in Bern

Meditation Grundkurs Juni 2015 in Bern

 

Tage der Zukunft in Arnoldstein, Kärnten

Vom 17. bis 19. Juni 2015 auf der alten Klosterruine

Über 40 ProjektträgerInnen aus Österreich, Deutschland und der Schweiz haben ihre Ideen für eine lebenswerte Zukunft eingereicht. Die ausgewählten 12 Ideen befassen sich mit der Region Alpe-Adria, den Bereichen Architektur, Bildung, Kommunen, Regionen, Ressourcen, Tourismus. 
 
„Für uns war dieses neu gestaltet Labor der Zukunft ein Experiment", sagt Harald Schellander, Geschäftsführer des Instituts für Zukunftskompetenzen. „Wir wollten in diesem einzigartigen Umfeld ausprobieren was passiert, wenn begeisterte Menschen aus unterschiedlichen Lebensbereichen und Regionen ihre Erfahrungen teilen, einander ergänzen, und voneinander lernen." Dabei sei eine Form des Miteinanders entstanden, die jeden Teilnehmenden in seinem Handeln nachhaltig unterstützt und trägt. „Was wir in diesem Labor erlebten, könnte auch ein Modell für Partnerschaften und Kooperationen in Familie, Schulen, Firmen und Organisationen, Gemeinden, Regionen, Ländern sein. Das stellen wir als praktisches Beispiel gerne allen Interessierten zur Verfügung", sagt Schellander. 
 
Experten und Coaches unterstützen die 12 Teams bei der Erarbeitung bzw. Weiterentwicklung ihres Konzeptes und ihrer Präsentation. Martin Steiner ist einer der Coaches, auch 2016. Die Ernte von den Tagen der Zukunft 2015 findet sich hier:
 
http://www.btvon.at/index.php/video/1044/die-tage-der-zukunft-2015/

 

III. Bern Suchtkongress

am 11. und 12. Juni 2015 in Bern

Referat von Martin Steiner zum Thema:
Spiritualität und Achtsamkeit in der Suchtbehandlung. 

Genaue Infos unter www.suchtkongress.ch

 

Meditation und Heilung
27. und 28. Februar 2015 im Bildungshaus Sodalitas in Tainach in Kärnten

Das Seminar war sehr inspirierend und heilsam, so die Rückmeldungen der 22 Teilnehmenden.

Diese Arbeit geht weiter: Genau in einem Jahr gibt es wieder ein Seminar in Tainach:
26. und 27. Februar 2016 zu "Meditation, Mystik und Heilung".

Meditieren hilft!
30. und 31. Januar 2015 in Ravensburg, Deutschland
Öffentlicher Vortrag so wie Workshop für MitarbeiterInnen der Telefonseelsorge

 

2014

 

Meditation Grundkurs
November 2014 in Bern

Meditation und Intuition
7. und 8. November 2014 in der LFS Buchhof
Lavanttal, Kärnten

Infos zu dem Seminar finden sich auf der Website der Veranstalterin
www.buchhof.at "Termine" anklicken und zum 7. November hinterscrollen: voila!
Anmeldung ebenfalls über die LFS Buchhof

Veranstaltungsort: www.hotel-stoff.at

Workshop "Inspiration durch Meditation"
im Rahmen der Tagung "Als Mann mit Männern unterwegs"

Samstag, 21. Juni 2014, 8.30 bis 16.30 Uhr
Tagungshaus Rügel, Seengen
Eventflyer

Grundkurs Meditation
Juni 2014 in Bern

Tainach 21. / 22. März 2014
Meditation und Inspiration
von Freitag, 21. März, 18.00 bis Samstag, 22. März, 18.00 Uhr 
im Bildungshaus Sodalitas in Tainach, Kärnten
www.sodalitas.at/events/details/3654

 
Vertiefungskurs
Februar bis Juli 2014 in Bern

Möllbrücke 23./24. Januar 2014
Buchpräsentation Donnerstag, 23. Jänner 2014 in der Bücherei Lurnfeld (Neue Mittelschule) in Möllbrücke um 19.00 Uhr

Meditation und Inspiration Freitag, 24. Jänner 2014
im Gemeindezentrum Möllbrücke von 09.00 - 17.00 Uhr
Eventflyer 23./24. Januar 2014 

 

2013 

  • Donnerstag, 21. November 2013, 18.45 Uhr
    Meditieren hilft! Vortrag und Meditation

    KHG community am Campus der Alpen-Adria-Universität Klagenfurt, Nautilusweg 11
    Im ersten Teil des Abends wird Meditation bei Sucht, Stress, Burnout vorgestellt. Im zweiten Teil wird ein konkreter Einblick in Meditation gegeben.
    Eventflyer 21.November

  • Freitag, 22. November um 19.30 Uhr
    Buchpräsentation in der Heimatstadt
    Buch Breschan,  Kirchgasse 6, 9560 Feldkirchen
    Die Buchpräsentation in Feldkirchen wird von David Wedenig musikalisch begleitet.

    Eventflyer für die Kärntentour

  • Samstag, 23. November in Treibach-Althofen, 16.00 Uhr
    Meditieren hilft! Buchpräsentation
    Pfarrzentrum Althofen, 9330 Althofen, Geschwindtstrasse 10
    Meditation hilft zur Entspannung. Meditation führt aber auch in die Mystik, in die Gotteserfahrung und Verankerung in der eigenen Tiefe

    Eventflyer 23.November

  • 15. November 2013 in Steffisburg im Soussol, Oberdorfstrasse 25 um 20.00 Uhr
    Eventflyer 15.November

  • November 2013
    Grundkurs Meditation in Bern
  • In Österreich: Buchpräsentation am 4. Oktober 2013 in Spittal/Drau
    Eventflyer 4.Oktober

  • In Österreich: Buchpräsentation am 2. Oktober 2013 auf der Turracher Höhe im Hotel Hochschober, dem schönsten Hotel Kärntens

  • Vertiefungskurs "Meditieren hilft!"
    Juli 2014 bis Januar 2014 in Bern

  • Juni 2013
    Grundkurs Meditation in Bern

  • Freitag, 24. Mai um 19.30 Uhr 
    Lesung 
    in der Buchhandlung ZAP* Zur alten Post in Brig
    Infos: Eventflyer

  • Den Eventflyer, der all diese Veranstaltungen ankündigte, gibt es HIER

  • Mittwoch, 15. Mai um 20.00 Uhr
    Live im Thalia 
    Martin Steiner und Pascal Mösli konnten über 70 Interessierte zur Lesung in der Buchhandlung Thalia im Loeb in Bern begrüssen. Dem Vortrag folgte ein intensives Gespräch aus Fragen und Antworten zum praktischen Vorgehen in der Meditation wie zum grundsätzlichen Verständnis davon
    Eventflyer

  • Dienstag, 7. Mai um 19.30 Uhr 
    Lesung  
    Die erste Lesung fand in der Buchhandlung Regula Bener am Bahnhofplatz in Worb statt. 
    30 Personen waren gekommen, um einen Einblick ins Buch zu bekommen und den beiden Autoren zu begegnen.

  • am Sonntag, 28. April um 11.00 Uhr fand die
    Buch-Vernissage statt.
    Im Kulturlokal ONO in Bern hatten sich an die fünfzig Menschen eingefunden, um das Erscheinen des Buches zu feiern - ein überaus gelungenes und stimmungsvolles Fest. Der Ober- und Unterton-Musiker Bruno Bieri übersetzte auf seine humorvolle Art das alte Mantra Om ins Bayrische wie ins Berndütsche: "Schau mal amol" und "henu so de" tönte es ins Publikum und von dort wieder zurück. Auf der Seite "Buch" gibt es hier ein Video, das Eindrücke von der Buchtaufe zeigt. 

  • seit 19. April 2013
    ist das Buch „Meditieren hilft!“ im Buchhandel erhältlich! Die Resonanz auf das Buch ist ausgesprochen positiv. Im Mai und Juni war das Buch auf der Bestsellerliste der Sachbücher bei Thalia in Bern.